Eleonore Möller

 

Eleonore Möller wurde in Villingen geboren. Bereits in jungen Jahren interessierte sie sich zunächst für das Fotografieren und erst später entdeckte sie den Hang zur Malerei. Leider war es ihr nicht möglich, wie andere Künstler, eine Hochschule zu besuchen, um sich im Studium weiter zu entwickeln. Deshalb besuchte sie viele Kurse in der Volkshochschule und erlernte dort die Malerei von Grund auf.

Ihren ersten Zeichenkurs erhielt sie bei dem bekannten Villinger Maler Max Roth. Er war es auch, der ihr Privatunterricht erteilte und sie überzeugte weiterzumachen.

Es folgten jahrelange Fortbildungen beim Maler  Paul Clemens und in vielen Kursen während ihres Urlaubs. Sie erlernte die Öl-,Aquarell-,Kreide- und Pastellmalerei und vor allem eine besondere Zeichentechnik. So entwickelte sie ihren eigenen Zeichenstil. Dabei entstanden surreale Zeichnungen.

Mehrfach hat sie bereits in Villingen und Umgebung ihre Werke alleine oder in der Gruppe ausgestellt. Sie ist Mitglied unseres Kunstvereins.

Eleonore Möller, Finkenweg 1, 78048 Villingen-Schwenningen, Tel.: 07721 62481


 

Für eine vergrößerte Ansicht bitte ins Bild klicken.   zurück zur Übersicht