Jürgen Merk

Ich bin am 25. Januar 1953 als Sohn des Buchdruckermeisters und Setzermeisters Konrad Merk und der Hausfrau und Schneiderin Ruth Merk in Bad Dürrheim geboren. Meine Schulausbildung habe ich mit dem Abgang von der Wirtschaftsschule mit der Mittleren Reife 1968 beendet.

Mit der Lehre zum Buchdrucker erfolgte mein Einstieg in das grafische Gewerbe als Druckvorlagen-Hersteller. Da aber bereits zur Zeit meiner Lehre sich ein rascher Wandel vollzog, erweiterte ich sie um die Druckvorlagen-Herstellung für den Offsetdruck. Meine Selbstständigkeit als Offset-Druckerei begann ich schließlich 1990. Wie sich bereits früh angedeutet hatte, brachte mein Beruf immer wieder Veränderungen durch neue Techniken mit sich, die von mir auch eine große Anpassungsfähigkeit verlangte.

Die rasche technische Weiterentwicklung beeinflusste sowohl meinen Beruf wie auch meine Möglichkeiten als Künstler. So war die Fotografie anfangs noch analog und das Vergrößern von Bildern noch aufwändig so kam mit der digitalen Fotografie in Verbindung mit der Bildbearbeitung am PC mit Photoshop ganz andere Möglichkeiten hinzu. Die händische Kunst habe ich aber nie beendet. Dazu gehören Installationen, sowie die Kombination von digitaler Fotografie mit anschließender Bearbeitung durch Malerei. Letztendlich vollzog sich auch die größte Revolution in meinem Beruf durch den Wandel in die Digitaltechnik. Schließlich folgte der Digitaldruck auf den Buch- und Offsetdruck.

Durch die Gründung des Kunstvereins Bad Dürrheim und dem Kontakt zu anderen Kunstschaffenden, wurde die Bildende Kunst ein ständiger Begleiter und ist für mich nicht wegzudenken. Das gemeinsame Miteinander und der künstlerische Austausch hat auch meine eigenes Empfinden und Denken beeinflusst.

 

Jürgen Merk , Karlstraße 32, 78073 Bad Dürrheim, Tel.: 07726 9213-0,

E-Mail: info@merk-druck.de, URL: www.merk-druck.de,


 

Für eine vergrößerte Ansicht bitte ins Bild klicken.    zurück zur Übersicht